Benedikt Pusch aus Hückelhoven und Luisa Büskens aus Straeten verbrachten Teile ihres Schulpraktikums bei "ihren CDU-Landtagsabgeordneten" Thomas Schnelle und Bernd Krückel. Im Rahmen der mehrtägigen Praktika verbringen die jungen Schülerinnen und Schüler je einen Tag in unterschiedlichen Einrichtungen.

"Der Landtag ist eher ein ungewöhnlicher Ort für ein Praktikum", so der Waldenrather Abgeordnete Bernd Krückel. "Gerade an einem Plenartag, an dem die Praktikanten uns besucht haben, ist es sehr hektisch und alles ist auf die Plenarsitzung ausgerichtet.

Dazu sagte Luisa Büskens „Ich wusste nicht, dass im Landtag so viel los ist und alles stets in "Bewegung" ist. Vor allem die Plenarsitzung war für mich etwas Besonderes.“

Für Benedikt Pusch war interessant, dass zudem noch ein Treffen der Abgeordneten aus dem Kreis Heinsberg mit den Damen und Herren Kämmerern des Kreises stattfand. „Hier konnten wir sogar direkt die für die Kommunen zuständige Ministerin kennenlernen, die offen mit den Personen diskutierte,“ sagte Benedikt Pusch dazu.

„Beide hatten an diesem Tag die Gelegenheit, an einem Gespräch mit einer Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis teilzunehmen, in der ich auch über meine Tätigkeit als Abgeordneter berichtet habe,“ so der Hückelhovener Abgeordnete Thomas Schnelle.


Bildunterschrift
Benedikt Pusch vom Gymnasium Hückelhoven und Luisa Büskens vom Kreisgymnasium Heinsberg
mit den Landtagsabgeordneten Thomas Schnelle (links) und Bernd Krückel

 

Zurück